UNSER BLOG INFORMIERT SIE ÜBER REISEHINWEISEREISETIPPSAKTUELLES

 

Reiseblog

Fluxus-Reisen Reiseblog

Singlereisen - Zahl der Singles über 40 nimmt stetig zu

Singlereisen - Zahl der Singles über 40 nimmt stetig zu

Singlereisen liegen im Trend, aber nicht jedes Angebot entspricht auch der Zielgruppe 35+. Es braucht neue Ideen und neue Angebote. Alleine zu verreisen ist für viele Singles über 35 eine Herausforderung. Fluxus Reisen hat die perfekte Lösung. Freunde und Bekannte haben weder Zeit noch das nötige Kleingeld um zu Verreisen oder es fehlt im Bekanntenkreis an Gleichgesinnten.Schnell kommen folgende Fragen auf: Traue ich es mir zu alleine zu verreisen? Wie wird es sein, wenn ich beim Abendessen keinen Tischnachbarn habe, der Gang zum Buffet jedes Mal eine Herausforderung bedeutet. 

 

 

Bei Fluxus Reisen gibt es eine Sparte Singles und Alleinreisende, die sich an Alleinreisende ab ca. 35 Jahren richtet. Nicht jeder hat im Freundeskreis geeignete Reisepartner. Selbst der Lebenspartner kann einen am Reisen hindern, z.B. wenn eine Flugangst vorhanden ist. Aber sollte Sie das am Reisen hindern? Wir sagen nein! Deshalb begleitet die Inhaberin von Fluxus Reisen (Daniela Maierhofer) mehrmals im Jahr diese Reisen in kleinen Gruppen. "Gemeinsam verreisen, - gemeinsam Erleben" ist auf diesen Singlereisen das Motto.

katamaransegeltörn kuba fluxus reisen

Singles ab 35 haben andere Bedürfnisse als jüngere Singles. Während es bei den üblichen Singlereisen um Spaß, Sport und jede Menge Alkohol geht setzt Fluxus Reisen mehr auf Inhalt. Eine gute Mischung aus Naturerlebnissen, kulturellen Highlights und Interaktion mit der einheimischen Bevölkerung stehen im Vordergrund. Eine Altersbegrenzung nach oben gibt es nicht. Jeder der im Kopf jung geblieben ist und körperlich fit ist, kann an diesen Reisen teilnehmen.

Dieses Jahr geht es mit Daniela Maierhofer nach Kuba und Costa Rica. Auf Kuba ist die 16 tägige Reise eine Kombination aus Katamaransegeltörn und Rundreis mit Übernachtung in Casa Particulares. Die Unterkünfte sind Privatzimmer direkt in kubanischen Familien, wodurch direkter Kontakt zu den Kubanern garantiert ist. Frau Maierhofer spricht fließend spanisch und ist somit ein wertvolles Bindeglied zwischen dem nicht sprachgewandten Urlauber und der einheimischen Bevölkerung. Aufgrund Ihrer guten Kontakte auf Kuba sind einmalige Erlebnisse garantiert.

 

8 segeltoern kuba skipper 1024x683

gruppenfoto fluxus reisen costa rica

 

 

Auf Costa Rica konzentriert sich alles mehr auf Naturerlebnisse. Übernachtungen in Dschungellodges, River Rafting, Wanderungen in Nationalparks stehen hier auf dem Programm. Ein gewisser Mut zum Abenteuer sollte auf keinen Fall fehlen, auch wenn die Reisenden hier Älter sind, sind Singlereisen mit Fluxus Reisen nichts für alles inklusive Touristen.

Alle Informationen zur Singlereise Kuba finden Sie hier

Alle Informationen zur Singlereise Costa Rica finden Sie hier

 

 

Weiterlesen

Stefan und Gerald haben eine Bewertung für Sri Lanka private Rundreise abgegeben

Stefan und Gerald haben eine Bewertung für Sri Lanka private Rundreise abgegeben

Discover the beauty of Sri Lanka

Wir haben zu zweit diese Reise im November/Dezember 2017 gemacht. Die Etappen, mit kleinen Abänderungen unsererseits, wie unter dem Reiseverlauf beschrieben, und zum Schluss noch 10 Tage Strand & Tauchen angehängt.

Tauchen HikkaduwaHorton Plains Wasserfall Andere

Abgesehen davon, dass uns Sri Lanka unglaublich gut gefallen hat, waren wir besonders beeindruckt durch die Organisation durch Fluxus Reisen, zusammen mit deren lokalen Partner vor Ort!

Alles lief wie am Schnürchen: die Abholung in Colombo am Flughafen und der Transfer zum ersten Hotel, die verschiedenen Aktivitäten und weiteren Übernachtungen, bis hin zu den Stand- und Tauchtagen und abschließendem Transfer zurück zum Flughafen.

Abendessen mit Christy Shiran Stefan und Gerald AndereCoral Sands Hikkaduwa AndereGolden Tempel Dambulla Andere

Die Hotels entsprachen unseren Erwartungen, und diese wurden häufig noch übertroffen, mit der einzigen Ausnahme, als ein kurzfristiger Stromausfall wegen eines Unwetters uns zum Ausweichen auf ein anderes Hotel veranlasste. Aber auch hierbei: beeindruckende Organisation durch Fluxus Reisen und Sri Lanka Travel Partner, die bereits vor unserer Ankuft im eigentlichen Hotel eine Alternative organisiert hatten!

Horton Plains AndereHorton Plains Wasserfall AndereNuwraeliya Andere

Eines der Highlights unserer Reise war unser Fahrer, der uns die ersten zehn Tage nicht nur von A nach B brachte, sondern uns nahezu jeden Wunsch von den Augen ablas. Bei jeder Aktivität war er dabei, wies uns darüber hinaus auf zusätzliche Möglichkeiten hin, achtete darauf, dass wir mit jedem Hotel zufrieden waren, und war eine unerschöpfliche Ressource für Informationen aller Art - und stillte so unseren Wissensdurst. Christie, wir lieben Dich!!!

Yala National Park AndereZugfahrt Ella 1 Andere

Unsere abschließende Bewertung dieser Reise: JEDERZEIT WIEDER. Ganz herzlichen Dank nochmals an Daniela Maierhofer von Fluxus Reisen, Shiran von Sri Lanka Travel Partner, und natürlich Christie!

Stefan & Gerald

Gerald und Stefan Hikkaduwa Andere

Weiterlesen

Claudia hat eine Bewertung für Singlereise Kuba Libre Mar y Tierra"" abgegeben

Claudia hat eine Bewertung für Singlereise Kuba Libre Mar y Tierra"" abgegeben

Kuba von 13.10.2017 - 30.10.2017

15.11.17: Ein herzliches Dankeschön an Fr. Maierhofer für eine unvergessliche Reise nach Kuba! Eigentlich war es eh schon auf der Kippe gestanden, ob die Kubareise mit nur 4 Teilnehmerinnen überhaupt stattfinden kann, der Mann einer Teilnehmerin bezahlte den Mindestteilnehmerzuschlag und somit stand der Reise eigentlich nichts mehr im Wege. Leider hat sich dann eine Teilnehmerin am Abend vorher den Arm gebrochen und eine andere verschlafen, so dass wir nur zu dritt nach Kuba geflogen sind.
Für mich war das im nach hinein betrachtet ein wahrer Glücksfall, denn wir waren eine kleine Gruppe und Frau Maierhofer hat uns an allem Teilhaben lassen. Sie hat über die Jahre herzliche Kontakte aufgebaut, und hat es uns ermöglicht mit der Bevölkerung immer und überall zu kommunizieren. Wir hätten ohne Sie das Land nie so intensiv erleben können, schon alleine weil es ohne spanische Sprachkenntnisse einfach nie zu so intensiven Begegnungen gekommen wäre. Der Segeltörn nach Cayo Largo ist Entspannung pur. Das Cayo selbst, ein Traum. Puderweisse Strände, schnorcheln, Leguane und als Highlight das Schildkröten Reservat, in dem wir Schildkrötenbabys ausgegraben haben und sie anschliessend an einem einsamen Strand von unserem Katamaran aus ins Wasser lassen durften. Das war ein tolles Erlebnis! Jeden Tag gab’s frischen Fisch direkt aus dem Meer, einfach fantastisch. Der Bordeinkauf hat sich zwar etwas schwierig gestaltet, das ist lt. Fr. Maierhofer eh immer der Fall, aber dieses mal war es wohl noch etwas schwieriger aufgrund der Wirbelstürme, die das Land gebeutelt hatten. Zu unserem Glück hatte Fr. Maierhofer (Daniela) aber Limetten, Minze und Avocados bei Freunden vorbestellt, so war zumindest die Flüssige Verpflegung schon mal gesichert:-) Es war auch sehr interessant auf dem Markt und in den Supermärkten zu sehen, wie schwierig es ist einfache Lebensmittel zu bekommen, z. B. Eier, Kartoffeln, Gurken, Ananas oder Papaya gab’s an diesem Tag einfach nicht.
Nachdem wir die 8 Tage auf dem Katamaran mit vielen Erlebnissen und totaler Entspannung hinter uns gelassen hatten ging’s dann auf die Rundreise. Wir haben so viel erlebt, das alles hier aufzuzählen wäre zu viel. Eine tolle Mischung aus Kultur, Land, Leute, Salsa und kubanischer Lebensfreude. Die von Daniela ausgewählten Unterkünfte sind Top, Casa Particulares mit direktem Familienanschluss, ordentlich und sauber, sicherlich für kubanische Verhältnisse gehobene Kategorie. Daniela hat immer wieder noch ein Ass im Ärmel, manche Sachen ergeben sich auch bei Gesprächen mit Einheimischen, einsamer Strand, versteckte Zynote, Dschungelwanderung zur Ursprungsquelle vom Wasserfall, wo andere einfach nicht hinkommen. Natürlich waren wir zu Dritt auch sehr flexibel und so hat sie mit uns noch ein wenig mehr machen können, als normal. Ich habe so viele Eindrücke gesammelt, die ich auch jetzt immer noch am Verarbeiten bin, es war einfach super. Individuell und speziell

Weiterlesen

Kathrin hat eine Bewertung für Singlereise "Kuba Libre Mar y Tierra" abgegeben

Kathrin hat eine Bewertung für Singlereise "Kuba Libre Mar y Tierra" abgegeben

Kuba von 13.10.2017 - 30.10.2017

Der Abflug München-Frankfurt-Havanna entwickelte sich etwas anstrengend, da wir in Frankfurt widererwartend nochmals komplett einchecken mussten wodurch wir unfreiwillig eine Menge Wasser in uns hineingekippt haben (wir wollten uns noch mit Wasser versorgen und haben überraschenderweise festgestellt, dass wir dies nicht mitnehmen durften :o)
Ankunft Havanna bei Nacht und es ging gleich weiter mit dem Überraschungstaxi nach Cienfuegos. Nachts um 00.30Uhr wurden wir dann sehr herzlich in der Casa Particular zum Abendessen empfangen. Nach einer kurzen Nacht haben wir uns gleich morgens auf den gemeinsamen Einkauf für die Boardverpflegung aufgemacht. Der Einkauf hat sich etwas schwierig gestaltet, da es aufgrund des Hurricans kaum frisches Gemüse (Tomaten, Salat...) gab, wir haben jedoch das Beste daraus gemacht. Bei diesem Einkaufsbummel haben wir dann gleichzeitig die schöne Stadt besichtigt. Mit unserem vollen Einkaufskorb haben wir uns dann in die Marina begeben. Hier hat uns eine freudige Überraschung erwartet. Unser gebuchter Katamaran hat sich spontan vergrößert :-))))
Da es vorab auch einen Schwund an Mitreisenden gab (2 Personen) hat nun jeder eine eigene Doppelkabine bekommen. Die erste Nacht haben wir im Hafen verbracht und am nächsten Morgen unseren Kapitano empfangen. Dann ging die wunderschöne Reise nach Cayo Largo los.
Wir durften uns eine Woche an Traumstränden, Schnorcheln, Schildkröten, Leguanen und frischen Fischen erfreuen.
Wieder zurück von unserem Katamaran-Tripp gings mit unserem Privattaxi weiter nach Trinidad. Auch hier in einer wunderbaren Casa untergebracht haben wir das Stadtleben genossen! Nach zwei Tagen ging es dann nach Playa Larga, auch hier wieder eine perfekt gelegene Casa mit Blick auf`s Meer und traumhaft schönen Strand, der zu einem Reitausflug einlud. Wir haben auf abenteuerlichen Wegen die Umgebung erkundet und sind in Zenoten und Wasserfällen schwimmen gegangen. Herrlich erfrischend und mutterseelenalleine konnten wir die Natur genießen. Durch die perfekt spanisch sprechende Reisebegleitung Daniela haben wir viel über Land und Leute erfahren. Auf Wunsch wurden von Daniela auch sportliche Tätigkeiten organisiert und möglich gemacht.
Auf dem Weg nach Havanna haben wir noch zwei Tage in Vinales verbracht. Das Tal der Tabakplantagen haben wir auf dem Rücken der Pferde erkundet, dies wurde sogar für Nicht-Reiter ermöglicht. Ein weiteres Highlight war der private Salsa-Kurs bei Omar in dessen Wohnzimmer. Mit unseren erlernten Tanzkenntnissen haben wir dann die Nacht unsicher gemacht.
Glücklich, entspannt, zufrieden haben wir uns in Havanna von unserem Taxifahrer verabschiedet. Er hat viel Spass mit uns gehabt... Die zwei Gesichter der Stadt haben uns sehr beeindruckt und fasziniert.
Für die wunderschöne Zeit mit Daniela, Salsa, Rum, Land und Mee(h)r bedanken wir uns sehr herzlich und freuen uns auf eine weitere Reise mit Fluxus Reisen.
LG Kathrin

Weiterlesen

Rauchen auf der Bordtoilette kann teuer werden

Rauchen auf der Bordtoilette kann teuer werden

Obwohl in den Flugzeug-WCs immer noch Aschenbecher vorhanden sind, gilt ein striktes Rauchverbot. Die Lufthansa erklärt, dass es sie nur gibt, damit im Fall der Fälle niemand auf die Idee kommt, die Kippen in den Mülleimer zu werfen. Denn dadurch könnte ein Brand ausgelöst werden. So ist es kürzlich einem Briten auf dem Weg nach Ägypten passiert, der damit eine Notlandung verursachte und in England zu neuneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt wurde. In anderen Ländern sind die Strafen noch härter. Frankfurter Neue Presse

Weiterlesen

Pura Vida Costa Rica

Pura Vida Costa Rica

Erleben Sie auf unserer Costa Rica Rundreise das pure Abenteuer

Klein, aber oho - Die kleine Insel Costa Rica besticht mit einer großen Vielfalt an Attraktionen, die das Herz eines jeden Abenteurers höher schlagen lassen: Vom echten Adrenalinkick auf dem Float über einen Ausflug über den Bäumen bis hin zu einem entspannten Badevergnügen am Strand ist auf unserer Costa Rica Rundreise alles geboten!

float costa rica singlereise

Ein echtes Vergnügen erwartet Sie gleich zu Beginn Ihrer Costa Rica Rundreise auf unserer Floatingtour. Während Sie mit Ihrem "Float" entlang des Rio Corobicischwimmen, können Sie verschiedene Tiere, wie Iguanas, Reiher oder Flamingos in Ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Speziell für unsere Adrenalinjunkees bieten wir auf der "Adrenalin-Junkee-Tour" eine Rafting Tour an. Nichts für schwache Nerven! Hier lernen Sie die wilden Launen des Flusses kennen.

 titel rafting flip

Ein schweißtreibendes Abenteuer

Heiß her geht es auf verschiedenen Wanderungen durch glühende Vulkanlandschaften, die auf dem Programm unserer Costa Rica Rundreise stehen. Zugegeben, diese sind ein Dufterlebnis der etwas anderen Art. Dennoch ist es eine eigene Welt: Blubbernde Schlammlöcher, Geysiere und stinkenden Fumarolen und der unverkennbare Schwefelgeruch erwarten Sie auf Ihrer Wanderung durch den Nationalpark Rincon de la Vieja. Mit viel Glück werden Sie auch Zeuge eines der beeindruckendsten Schauspiele, die Mutter Natur zu bieten hat: Einer imposanten Lavaeruption des Vulkan Arenal!

 canopy monte verde costa rica singlereise

Betrachten Sie die Welt einmal aus einer anderen Perspektive: Bestaunen Sie den Nebelwald von Monteverde bei einem „Spaziergang über den Wolken“ auf den berühmten Hängebrücken. Diese "schweben" 50 bis 70 Meter über dem Boden, sind 5 Meter breit und können bis 80 Personen auf einmal tragen. Danach schwingen Sie sich auf der Canopy-Anlage durch den Dschungel und dürfen sich einmal wie Tarzan fühlen - Adrenalin pur! Auf dieser abenteuerlichen Tour können Sie ca. 2 Stunden über 15 Kabel und 18 Plattformen schwingen.

 

Entspannung nach dem Abenteuer

Puerto Viejo de Sarapiqui – ein kleines Dorf in der karibischen Tiefebene gelegen am Ufer des Sarapiqui Flusses. Hier können Sie nach den Abenteuern unserer Costa Rica Rundreise ausspannen.

 

faultier am strand von puerto viejo costa rica

Lassen Sie sich von den Wellen in eine andere Welt entführen und entspannen Sie beim Anblick der untergehenden Sonne am Strand. Mit ein wenig Glück kann man hier auch Faultiere ganz aus der Nähe sehen.

Weiterlesen

Mitsegeln zu den schönsten Plätzen auf Kuba 23.05.2017

Mit einem Katamaran stechen wir in Richtung Trinidad in See. Auf dem Weg dorthin passieren wir die "Jardines de la Reina" Gärten der Königin eines der schönsten Tauch- und Schnorchelreviere weltweit. Aufgereiht wie Perlen an einer Kette befinden sich hier hunderte von unbewohnten Inseln. Den einzigen Hafen, den wir ansteuern werden, ist Trinidad, ansonsten ankern wir vor kleinen Inseln, geniessen einen Cuba-Libre am Lagerfeuer auf einer der unbewohnten Cayos und lassen uns dort frisch gefangenen Fisch oder Meeresfrüchte zubereiten. Kuba ist immer noch ein weißer Fleck auf der Segellandkarte. Erfahrene Segler bezeichnen es als geradezu jungfräulich. Die Segelbedingungen sind ideal und für Anfänger hervorragend geeignet. Aufgund seines geringen Tiefgangs, können wir mit dem Katamaran nur wenige Meter vor traumhaften Stränden oder inmitten der Korallenriffe ankern. Nichtsegler sind herzlich Willkommen.

 

Mitsegelgelegenheit von Cienfuegos nach Trinidad & Cayo Largo. 1000 Cayos und kein Land in Sicht - Kuba, das Segelparadies!

 

Urlaubsfeeling auf einem Segeltörn mit dem Katamaran

Entdecken Sie die faszinierende Inselwelt der "Cayos" im Süd-Westen Kubas. Während des Segeltrips können Sie die Sonne genießen, Schnorcheln und wer Lust hat darf natürlich auch aktiv mitsegeln. Die anfallenden Arbeiten an Bord werden von allen gemeinsam erledigt, aus Fremden wird schnell eine "Crew". Mit ein bisschen Glück haben wir einen passionierten Angelfreund an Bord, der uns stets mit frischem Fisch versorgt, den unser Kapitän dann auch gerne für uns zubereiten wird. Aktiv mitsegeln bedeutet, daß sich jeder an Board nützlich macht.  Von 23.05. - 06.06.2017 können Sie 2 Wochen an Bord eines 40 Fuss Katamarans die Inselwelten der Jardines de la Reina sowie das wunderschöne Cayo Largo erleben. Hier ist das Motto Entspannung pur.  Die Kosten für den 2-wöchigen Mitsegeltörn belaufen sich auf 695,00 Euro pro Person/pro Woche. Wir haben auf diesem Termin noch Kabinen frei, melden Sie sich schnell an!

Alle Angebote finden Sie auf unserer Homepage unter:https://www.fluxus-reisen.de

Weiterlesen

Robinson-Crusoe-Feeling in Myanmar

Lange unberührte Sandstrände laden zum Besuch ein. Touristisch erschlossen ist vor allem das Mergui Archipel, hier sind weitere Projekte vorgesehen. Im Landesinneren ist ein Luxusresort am Inle-See entstanden, eine der Hauptattraktionen des Landes. Wer genug von überfüllten Stränden, Jetski, riesigen Kreuzfahrtschiffen und Korallenbleiche hat, für den bietet sich Myanmar als nächste Stranddestination an: Hier werden noch authentische Erlebnisse, unberührte Küsten und üppige Tauchgründe geboten. 

Genauere Informationen lesen Sie unter www.travel4news.at

Weiterlesen

Airlines transportieren keine Jagdtrophäen mehr

Verbot von Jagdtrophäen (17.08.2015). 

 

Nach dem Abschuss des Löwen Cecil in Simbabwe haben einige Fluggesellschaften nun reagiert. Viele Fluggesellschaften, darunter South African Airways, Emirates, Air France-KLM, Delta Air Lines, American Airlines und Qatar Airways nehmen keine Tiertrophäen mehr mit, auch nicht legal geschossene. 

 

Mehr Informationen lesen Sie unter: 
Travel Inside

Weiterlesen

Neuer Zug nach Machu Picchu für den schmalen Geldbeutel

Neuer Zug nach Machu Picchu für den schmalen Geldbeutel

Rucksackreisende und Touristen mit schmalen Geldbeutel dürfen sich freuen, denn die renomierte Zuggesellschaft "Inca Rail" setzt ab 01. Mai 2016 eine zusätzliche Verbindung von Poroy (nahe Cusco) zur Inka Stadt "Machu Picchu" ein. Das Angebot richtet sich hauptsächlich an Junge Leute. Bis zu 10.000 Passagiere im Jahr können mit dem neuen Zug fahren.

 

„Viele Touristen ziehen es vor, die Nacht in der Stadt Cusco zu verbringen und von dort das Heilige Tal der Inka und Machu Picchu zu besuchen. Es bot sich an, mit einer neuen Route dieser Gruppe von Touristen ihr geplantes Vorhaben zu erleichtern“, erklärt Luis Bournocle, General Manager von Inca Rail. Zukünftig sollen jährlich bis zu 10.000 Passagiere zwischen Machu Picchu-Stadt und Poroy (Station) transportiert werden. 

Die Waggons sind komfortablen Ledersitzen ausgestattet, die dekorative Gestaltung wird als minimalistisch bezeichnet und richtet sich hauptsächlich an junge Passagiere. Die Preise für ein Ticket liegen zwischen 73 und 85 US-Dollar für Erwachsene (Kinder 30 US-Dollar), der Service beinhaltet auch die Ausgabe von Getränken (Fruchtsäfte und verschiedene Kräutertees aus der Anden Region) und Snacks.

Weiterlesen

Soforthilfe für Indien Flutopfer

Soforthilfe für Indien Flutopfer

Innerhalb weniger Stunden konnten wir zumindest 450 Euro direkt nach Indien schicken und so einigen Menschen, die wir persönlich kennen eine schnelle Hilfe anbieten um sie mit dem Nötigsten zu versorgen. Keine Administrationskosten, keine Abzüge etc. einfach nur schnelle unbürokratische Hilfe!

 

SPENDENAUFRUF für unsere Freunde in Chennai. Sie brauchen dringend schnelle unkomplizierte Hilfe. Unser Reiseleiter vor Ort bittet um Geldspenden, damit er den Leuten in seinem Umfeld schnell helfen kann. Es fehlt an allen: Kleidung, Wasser, Essen und vor allem Milch für die Kleinkinder. Wir würden eure Spenden sammeln und schon heute vorab, nur gegen euer Wort eine Blitzüberweisung nach Chennai veranlassen. Vertrauen ist das Höchste Gut. Wenn Ihr also schnell helfen wollt, nehmt bitte Kontakt mir mir auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ‪#‎chennaifloods‬ ‪#‎chennaipeople‬ ‪#‎indienfloods‬ ‪#‎helpindia‬

Weiterlesen

Neue Reise im Programm - Oman - 2 Nächte in der Wahiba Wüste im luxuriösen Beduinencamp

Neue Reise im Programm - Oman - 2 Nächte in der Wahiba Wüste im luxuriösen Beduinencamp

Zwei unvergessliche Übernachtungen in der Sandwüste Wahiba in einem Wüstencamp der Extraklasse

Genießen Sie ein stilvolles und komfortables zweitägigen Expedition tief im Herzen der atemberaubenden Wahiba-Wüste. Die Route führt in viele der im Oman beeindruckendsten Landschaften einschließlich Bergen, Wadis, traditionellen omanischen Dörfern und der herrlichen Sanddünen der Wahiba-Wüste.

Die Zelte variieren je nach Lage, aber immer mit der richtigen Matratzen, gestärkter Baumwollbettwäsche, Federkissen und traditionellen Möbeln eingerichtet. Jedes Schlafzelt verfügt über ein eigenes, zum Himmel hin offenes Bad und ist mit weichen Handtüchern, Waschbecken, Dusche und einer Auswahl an Seifen und Lotionen eingerichtet.

Jedes Camp bietet eine große, stimmungsvolle Majlis, in orientalischem Stil, im Einklang mit dem Ambiente der Umgebung dekoriert, mit Kissen und Teppichen, aktuellen Büchern und Gesellschaftsspiele. Das Essen wird an einem, dem Ambiente entsprechend gedecktem Tisch, unter demSternenhimmel am knisternden Lagerfeuer serviert. Das Essen stammt, so weit wie möglich, aus der Region wird von unserem Lager Koch immer lecker und frisch zubereitet. Wir verwenden kein elektrisches Licht, um den Schwerpunkt auf die Atmosphäre zu lenken. Ausreichend natürliche Beleuchtung durch Kerzen, Öllampen und einem knisternden Lagerfeuer ist garantiert.

weitere Infos

Weiterlesen

Neue Reise im Programm -Erlebem Sie den Oman auf einer Selbstfahrer-Rundreise mit dem Geländewagen

Neue Reise im Programm -Erlebem Sie den Oman auf einer Selbstfahrer-Rundreise mit dem Geländewagen

Diese Selbstfahrer-Rundreise durch das Sultanat Oman ist speziell für jene Personen zusammengestellt, die das Reiseziel lieber individuell als in einer festen Reisegruppe entdecken wollen. Das Hajar-Gebirge mit den höchsten Erhebungen des Landes zählt einerseits zu den unwirklichsten Gegenden des Omans, besticht aber andererseits durch seine malerischen Felstäler und Canyons. Zwischen dem Farbenspiel der nackten Felsen das von Aschgrau über Ocker bis hin zu Dunkelbraun, Rot und Schwarz reicht, findet man immer wieder das üppige Grün der von Palmen gesäumten Wadis. Mit modernen Geländefahrzeugen dringen Sie während dieser 8-tägigen Rundreise immer wieder in die schroffe aber bezaubernde Welt des Hajar-Gebirges mit seinen Felstälern vor. Weiters erleben Sie die Hauptstadt Muscat, mit ihrem berühmten Mutrah-Souq, die eindrucksvolle Festung in Nakhl, Nizwa und die am indischen Ozean gelegene Stadt Sur.

zur Reise gehts hier

Weiterlesen

Neue Reise im Programm - Peru die Höhepunkte von Machu Picchu bis zum Titikakasee

Neue Reise im Programm - Peru die Höhepunkte von Machu Picchu bis zum Titikakasee

Nach der Inforeise im November stellen wir euch die erste Zubucherreise für Peru vor. Machu Picchu, die beeindruckenden Inkaruinen um Cusco, die berϋhmten Nasca-Linien, der Titicacasee, der Colca Canyon und der archäologisch hochinteressante Norden des Landes sind weitere Höhepunkte.

zur Reise gehts hier

Weiterlesen

Airlines transportieren keine Jagdtrophäen mehr

Airlines transportieren keine Jagdtrophäen mehr

Nach dem Abschuss des Löwen Cecil in Simbabwe haben einige Fluggesellschaften nun reagiert. Viele Fluggesellschaften, darunter South African Airways, Emirates, Air France-KLM, Delta  Air Lines, American Airlines und Qatar Airways nehmen keine Tiertrophäen mehr mit, auch nicht legal geschossene. Travel Inside

 

Weiterlesen

Kostenloses W-Lan am Airport finden mit FLIO

Kostenloses W-Lan am Airport finden mit FLIO

Die neue App "Flio" für alle iOS Geräte findet für Sie an 30 europäischen Flughäfen Gratis-W-Lan und hilft bei der Einwahl. Zusätzlich erhaten Fluggäste 'exklusive Angebote und spezielle Rabatte' von Duty Free Shops und Airport-Restaurants. Bald soll auch eine Android-Version folgen. Presseportal

Weiterlesen

6 Reisepartner die Sie unbedingt vermeiden sollten

6 Reisepartner die Sie unbedingt vermeiden sollten

Das ein oder andere hier kommt Ihnen sicherlich bekannt vor. Sie wachen halbnackt in Lima, mit Handschellen an ein wütendes Meerschweinchen gefesselt, in einer Unterkunft auf, die ein übereifriger Immobilienmakler locker als "charmant, aber ein wenig renovierungsbedürtftig" beschreiben würde, Ihre Mutter hingegen würde es eine "Todesfalle" nennen. Und während unerklärliche blaue Flecken vielleicht vermuten lassen, daß Ihr körperliches Wohlbefinden doch sehr zu wünschen übrig lässt, wird Ihr jetzt aufgewachter  Freund laut über das Fehlen von Wi-Fi reklamieren, und der Tatsache, daß es Ihr/Ihm deshalb nicht möglich war, daß einzige Beweisfoto - eine frische Tätowierung des grinsenden Taxifahrer, der triumphierend rittlinks auf einer Schildkröte sitzt - von gestern Nacht online zu teilen. Zugegeben ein wenig übertrieben, aber Sie wissen sicherlich was ich meine :-)

Wir alle wissen, dass das Unerwartete geschieht, sobald Sie mit einem Rucksack bewaffnet durch das Abflug-Gate am Flughafen schreiten. Für den erfahrenen Reisenden ist das Unbekannte Teil des Reisens. Für Sie sind oben stehende Herausforderungen nichts im Vergleich zu einem unerfahrenen Reisepartner an seiner Seite. Wir möchten Ihnen helfen den richten Reisepartner für Sie zu finden, deshalb hier 6 Wesenszüge an Reisepartnern, die Sie um jeden Preis meiden sollten:


1. Der eingefleischte Abenteurer

Die eingefleischten Abenteurer können eine faszinierende Enzyklopädie der amüsanten Anekdoten und Nahtod-Erfahrungen am besten bei einem kühlen Bier erzählen, allerdings ist eine Reise mit Ihnen zu buchen immer auf eigene Gefahr. Er ist derjenige, der jeden überzeugen wird über den Stacheldrahtzaun des ehemalig geheimen Hauptquartiers zu springen, nur um zu sehen, was passiert, oder führen alle in eine dunkle Gasse auf der falschen Seite der Gleise, weil er gehört hat, dass ist, wo "alle guten Bars sind ".

Dies ist die Art von Reisenden die garantiert Ihren Blutdruck in die Höhe schnellen lässt, aber bitte lesen Sie vorher das Kleingedruckte Ihrer Reiseversicherung. Zum Glück sind sie leicht zu identifizieren, ihre Gespräche beginnen oder enden oft mit: "Hier, halt mal mein Bier".

canopy monte verde costa rica singlereise2. Der selbsternannte Foodie

Während die meisten Reisenden versuchen einen gesunden Mittelweg zu suchen zwischen lokaler Nahrungsmittelkultur und der beste Freund einer Suppenschüssel zu werden, ist die Essensaufnahme mit einem Foodie als Reisebegleiter weitaus schwieriger.

Wenn Sie in einem fremden Land sind, und mit einem Teller mit Essen konfrontiert werden, daß aussieht als ob das Hauptgewürz Insektenspray ist, dann ist das letzte was Sie brauchen  jemand der die nächsten 10 Minutem damit verbringt, im Internet zu googeln um Ihnen dann einen Vortrag über die gesundheitlichen Vorteile von endemischen Insekten zu halten. Wenn Sie vorhaben, den Sprung zu wagen etwas Neues ausprobieren, dann sollte es nach Ihren eigenen Vorstellungen zu sein!

P1020175 800x600 bearbeitet 1

3. Der leichtgläubige Tourist

Leichtgläubige Touristen sind eine Bedrohung. Sie sind die, bei denen Sie immer über Ihre Schulter schauen müssen um sicherzustellen,

Weiterlesen

Überzeugen Sie sich selbst davon, daß Sie mehr Reisen sollten

Überzeugen Sie sich selbst davon, daß Sie mehr Reisen sollten

Jedes Jahr, reisen Bürger eines jeden Landes rund um die Welt um neue Kulturen zu entdecken. Ihre Reiseabenteuer bringen sie zu exotischen Zielen in ganz Europa, der Karibik, Südamerika, Afrika, Asien, Nordamerika und vielen anderen Destinationen auf der ganzen Welt. Obwohl einige Probleme mit dem Gedanken haben, Ihre Komfortzone zu verlassen, lassen viele andere sich einfach nichts in die Quere kommen. Nach Angaben der U.S. Travel Assosiation reisten im Jahr 2011 rund 660.000 Amerikaner nach Indien, welches eins der beliebtesten Reiseziele der Amerikaner ist. Wenn Sie nicht zu den Leuten gehören die in den letzten Jahren eine Reise gemacht haben, dann stellen Sie sich doch mal folgende Frage:

Warum verreise ich nicht mehr?

Es gibt immer Ausreden und Hinderungsgründe die wir vorschieben, warum wir nicht mehr von der Welt entdecken können. Sich dieser Hinderungsgründe bewußt zu werden und sie zu analysieren, wird sie dahin bringen in Zukunft mehr zu reisen.

Ausreden
Wenn Sie Reisepläne schmieden, oder auch nur von einer Reise ins schwärmen geraten, gibt es immer genug ausreden, warum gerade für Sie diese Reise nicht möglich ist.
 
Wenn dies der Fall ist, machen Sie sich eine Liste mit diesen Ausreden und wandeln Sie diese Blockaden um in gute Gründe um zu verreisen.

Dies könnten einige Ihrer Gründe sein:
-    Ich kann es mir nicht leisten
-    es ist zu gefährlich
-    Ich habe niemanden, mit dem ich verreisen kann
-    Ich habe kein Zeit
-    Ich habe Kinder
-    Ich bin zu alt

Machen Sie es Möglich

Diese sind nur Ausreden, die zwischen Ihnen und Ihren zukünftigen Reisepläne stehen. Lassen Sie sie sich nicht in die Quere kommen! Jede oben aufgeführte Ausrede kann man umdrehen und damit schaffen Sie einen neuen Weg und machen Ihren Traum von einer Reise zu Ihrer Realität. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre negativen Ausreden in positives Denken ändern:

- Es sich nicht leisten können:
Wenn Sie wirklich reisen wollen, dann werden Sie es auch. Suchen Sie nach Möglichkeiten, um in Ihrem alltäglichen Leben Geld einzusparen, das Sie wiederum beiseite legen für Ihren Reisetraum. Gehen Sie einmal weniger Essen oder vielleicht hören Sie mit dem Rauchen auf.
Es gibt auch Möglichkeiten während der Reise einzusparen. Billige Privatunterkünfte z. B. oder Sie reisen mit leichtem Gepäck, benutzen Busse, Züge oder einheimische Transportmittel anstatt Flugzeug und Taxi.

- Es ist zu gefährlich:
 In vielen Fällen ist Reisen nicht gefährlicher als zu Hause zu bleiben. Erkunden Sie sich im Vorfeld über Ihr Reiseziel, treffen Sie notwendige Vorkehrungen und reisen Sie wenn möglich vermeiden Sie es alleine zu reisen. Wenn Sie gut vorbereitet sind, brauchen Sie keine Angst vor Überraschungen haben und gehen viel entspannter an die Reise heran und werden eine gute Zeit haben.

-

Weiterlesen


Aufzug

Infos

 

Design by It Prisma

 

 

Wir sind speziallisiert auf individuelle Rundreisen nach Kuba, Peru, Chile, Argentinien, Sri Lanka, Indien, Uganda, Ruanda, Oman, Äthiopien, Costa Rica und vieles mehr. Für Ihre Rundreise zu zweit oder als kleine private Gruppe organisieren wir alles individuell für Sie. Private Rundreisen mit Chauffeur und Mietwagen erlauben Erlebnisse fernab der üblichen Touristenpfade ganz nach Ihrem eigenen Tempo und Ihren Interessen. Unsere Kunden sind hauptsächlich befreundete Pärchen, die miteinander verreisen, oder Familien mit mehreren Kindern. Aber auch einzelne Paare, die die Privatsphäre und den besonderen Service genießen wollen. Wir machen das möglich, wozu die großen Veranstalter keine Möglichkeit haben. Wir organisieren Ihre private Rundreise mit anschließendem Traumhotel und vielleicht noch eine Yacht für einen Tag. Zusammen mit unseren Kunden arbeiten wir die Reisen ganz spreziell nach deren Wünsche und Bedürfnisse aus. Ein bis zwei mal im Jahr begleitet die Inhaberin eine Pilotreise. Letztes Jahr war es eine Abenteuerreise nach Costa Rica, dieses Jahr ist es ein Segeltörn in Kombination mit einer Rundreise auf Kuba.  Sie sind ein Entdecker, wollen ferne Länder und Kulturen erleben, suchen das Außergewöhnliche und bringen eine gute Portion Lust auf Abenteuer mit? Dann haben wir genau das Richtige für Sie. ...