FLUXUS REISEN

Salsakurs in Santiago mit Übernachtung in Casa Particulares

pro Person ab € 225,- | 8 Tage | ohne Flug

17 Tage Rundreise

In Kuba, dem Ursprungsland des Salsa wird nicht nur überall Musik gespielt, sie wird hier in vollen Zügen gelebt!

Unvorstellbar, dass in irgendeinem Winkel Kubas keine Salsa-Klänge in unüberhörbarer Lautstärke durch die Gassen schallen. Noch bevor Kubas Nachwuchs richtig laufen kann, wird der richtige Hüftschwung schon zur Selbstverständlichkeit.

Rhythmusgefühl und eleganten Bewegungen werden den Kubanern förmlich in die Wiege gelegt.

Als Mitteleuropäer benötigen Sie vielleicht noch etwas Anleitung, bevor Sie die kubanischen Tanzflächen erobern. Und wo sonst sollte ein Tanzkurs leichter fallen und mehr Spaß bereiten als im Land der Salsa. Dürfen wir bitten?

Die wichtigste Stationen auf der Reise.

  • Lernen Sie den kubanischen Hüftschwung
  • Wohnen Sie ganz authentisch in Santiago de Cuba
  • Erleben Sie das Feeling der Salsa Cubana

Erleben Sie jetzt selbst die Reise Ihre Lebens. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir besprechen Ihre Reise nach Kuba.

FLUXUS REISEN

Reiseverlauf

Tag 1 ... bis Tag 8

Am Vormittag besuchen Sie die Casa Artex. In der Regel dauert der Unterricht von 14:00 bis 16:00 Uhr. Anschließend können Sie auf eigene Faust durch Santiago de Cuba lebendige Gassen streifen. Ihre Gastgeber in der Casa Particular freuen sich bereits auf Ihren Besuch!

In den nächsten 4 Tagen besuchen Sie täglich unsere Tanzschule, lernen neue Figuren, verbessern Ihre Technik und festigen Ihre erlernten Schritte. Die individuelle Betreuung durch Ihren örtlichen Tanzpartner, wird Ihnen zu schnellen Lernerfolgen helfen.

Ort: Santioago de Cuba

Leistungen

Inklusive

  • 7x Übernachtung/Frühstück Casa Particular (Privatunterkunft)
  • 10 Unterrichtseinheiten Tanzkurs (2 Std. pro Tag/Montag bis Freitag)
  • persönlicher, kubanischer Tanzpartner für den Kurs

Nicht eingeschlossen:

  • Flug von Deutschland nach Kuba
  • Touristenkarte Ein- und Ausreise Kuba (ca. 2x 25 €)
  • Alle optionalen Aktivitäten
  • Versicherungen
  • Nicht erwähnte Verpflegung und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben wie z. B. Wäscheservice und Telefon

Wichtige Info

Academia Salsa Alegra/Casa Artex, Santiago de Cuba

Die Academia Salsa Alegre wurde im Jahre 1999 in Zusammenarbeit von avenTOURa-Cubareisen, der UNEAC (Union de Escritores y Artistas de Cuba) und einigen professionellen Tänzern des Cubanischen Fernsehballets und anderer Ensembles gegründet. Die ausgezeichneten Tänzer und das professionelle Management gewährleisten einen Tanzunterricht auf hohem Qualitäts- und Spaßniveau! Nicht wenige unserer Kundinnen und Kunden empfinden den hiesigen Tanzkurs als eines der größten Vergnügen Ihrer Reise. Die Academia Salsa Alegre wird ihrem Namen voll gerecht: Hier lernen Sie neben der Salsa auch etwas von der sprichwörtlichen cubanischen Lebensfreude.

Tanzstil

Im Vordergrund steht der so genannte »Cuban Style«. Dieser kubanische Tanzstil zeichnet sich besonders durch ein hohes Maß an Improvisation und Spontanität, wenig Regeln und einer Menge Spaß und Lebensfreude aus. Die Bewegungen sind natürlich, harmonisch, hüftbetont und die Drehungen im Vergleich zu den nordamerikanischen Tanzstilen eher langsam und fließend. Neben der Salsa werden auch andere kubanischen Stilrichtungen, wie v.a. Son, Rumba und Cha Cha Cha aufgegriffen.

Methodik

Sie tanzen grundsätzlich mit einer Tanzpartnerin bzw. einem Tanzpartner aus dem Team der Academia Salsa Alegre, die sich ganz individuell auf Ihr Tanzvermögen einstellen und Ihnen spielend das richtige Gefühl für Rhythmus und Bewegung vermitteln. Der Tanzlehrer gibt von Zeit zu Zeit neue Figuren vor, die Sie mit Ihrem Tanzpartner einstudieren. Durch diese Methodik können auch Teilnehmer mit unterschiedlichen Vorkenntnissen zusammen in einer Gruppe tanzen. In der Regel sind die Kurse mit ca. 6 – 12 Teilnehmern belegt. Für den Kurs benötigen Sie keine Spanischkenntnisse. Die Tanzlehrer und -partner sprechen in der Regel ein wenig englisch.

Kursorganisation

Kursbeginn ist in der Regel Montags (andere Starttage auf Anfrage). Der Gruppenunterricht findet Montag – Freitag von 14:00 Uhr – 16:00 Uhr statt. Die Mindestdauer der Teilnahme beträgt 1 Woche bzw. 5 Tage mit insgesamt 10 Stunden (in Ausnahmefällen sind auch weniger Kursstunden buchbar). Am Ende des Kurses wird ein Teilnahme-Zertifikat überreicht. Neben dem Gruppenkurs bieten wir auch Einzelkurse an, die jeweils am Vormittag und späten Nachmittag belegt werden können.

Preise | Termine

Preise

  • 225,- € pro Person (im Doppelzimmer) Mindestteilnehmer 2 Personen
  • 305,- € pro Person (im Einzelzimmer) Mindestteilnehmer 2 Personen

Termine

  • Termine jederzeit auf Anfrage
  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen.
  • Sie benötigen den Nachweis einer Auslandskrankenversicherung in spanischer oder englischer Sprache ausgestellt. Privatversicherte fordern dieses Dokument bei Ihrer Krankenversicherung telefonisch an.

Reise Anfragen

Mit diesem Fragebogen können Sie sich von uns eine Reise nach Ihren Vorstellungen zusammenstellen lassen. Dieses Angebot ist kostenlos und für Sie völlig unverbindlich. Wir stecken viel Liebe, Zeit und Mühe in unsere Ausarbeitungen und bitten Sie deshalb, diesen Service nur zu nutzen, wenn Sie ernsthaft an einer Reise interessiert sind. Je detaillierter Sie uns über Ihre Pläne informieren, desto genauer können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen.

Kuba, das wichtigste in Kürze

Ein- und Ausreisebestimmungen

EU-Bürger benötigen einen noch 6 Monate gültigen Reisepass und eine sogenannte „Touristenkarte“, die am besten vorab bei der Botschaft der Republik Kuba in Deutschland besorgt werden sollte (für Individualreisende) oder über das Reisebüro bzw. beim Serviceschalter von größeren Flughäfen erhältlich ist.

Der vorläufige, 1 Jahr gültige Reisepass, den man vorab bei Bestellung des richtigen Reisepasses erhält, wird akzeptiert. Die Touristenkarte kostet aktuell 25,- € (Stand: Juli 2014).

Wichtig zu wissen ist, daß bei der Ausreise ebenfalls eine Gebühr in Höhe von 25,- CUC bezahlt werden muss. Am besten legen Sie diese gleich nach dem ersten Geldtauschen in Ihren Pass, damit sie es nicht vergessen.

Ebenso benötigen Sie für die Einreise einen Nachweis über eine Auslandskrankenversicherung in spanischer Sprache. Dieses Dokument fordern Sie einfach bei Ihrem Auslandkrankenversicherer, oder sollten Sie privat versichert sein bei Ihrer privaten Krankenversicherung.

Kontrollen, ob dieses Dokument vorhanden ist, werden zwar nur selten durchgeführt, aber sollte es Sie treffen und Sie sind nicht im Besitz eines solchen Dokuments, kann Ihnen die Einreise verweigert werden.

Klima

Kuba hat das ganze Jahr über ein tropische Klima und wird vom Nordost-Passat geprägt. Die feuchte Sommer-Saison liegt zwischen Mai und Oktober, die trockenere Wintersaison zwischen November und April. Die durchschnittliche Temperatur erreicht 27 ° C im Juli und August sowie 22 ° C im Februar. Die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit liegt bei 80 %, in der Regenzeit sogar etwas mehr. Zwischen Dezember und März sind die Abende kühler.

Beste Reisezeit für Kuba

Die beste Reisezeit auf Kuba liegt zwischen Dezember und April, nach den Regenfällen der Hurrikan-Saison und vor den heißen Sommermonaten. Dies ist jedoch auch die Haupttouristensaison, wenn Flugzeugladungen von Kanadiern und Europäern ankommen und Zimmerpreise bis zu 20 % steigen.

Kubaner nehmen ihren Urlaub im Juli und August, so dass lokale Strände in dieser Zeit sehr voll sind. Unterkünfte sind zu Weihnachten, Ostern und um den 26. Juli, wenn die Kubaner den Jahrestag der Revolution feiern, oft ausgebucht.

Kulturliebhaber sollten den Zeitpunkt für Festivals und Veranstaltungen im Auge behalten; Baseball-Fans werden sicher nicht die Post-Saison von April bis Mai verpassen wollen und politisch Interessierte möchten möglicherweise wichtige sozialistische Feiertage besuchen, besonders Día de los Trabajadores (Tag der Arbeit, 1. Mai) und Tag der Nationalen Rebellion (26. Juli).

Geld

Am besten Sie nehmen Bargeld in Euro mit, diese bekommen Sie überall problemlos in CUC gewechselt.

In einigen touristischen Gebieten kann auch mit Euro bezahlt werden (Varadero, Jardines del Rey, St. Lucia, Playa Covarrubias und die Strandregionen von Holguín).

Kreditkarten und Traveller-Checks von US-Banken werden in Cuba nicht angenommen (AMEX, Citibank), auch wenn diese in Deutschland ausgegeben wurden.

Mit Ihrer Visa oder Mastercard können Sie in größeren Städten an Bankautomaten Geld abheben. Aus eigener Erfahrung kann ich jedoch sagen, daß dieses Vorhaben mitunter Stunden dauern kann, da hierzu eine Internetverbindung notwendig ist, die nicht immer funktioniert und man meist schon eine Stunde in der Schlange steht, bis man an die Reihe kommt.

Nach oben